"Auszeit"

Meditative Wanderung in der Rhön

Beinahe wie auf dem Dach der Welt fühlt man sich in der Rhön, dem „Land der offenen Fernen“. Unendlich weit können die Blicke in die Landschaft schweifen, zu den Bilderbuch-Vulkankegel, und sattgrünen Tälern und wieder zurück zum üppigen Blütenmeer direkt vor der Nase. Viele seltene Pflanzen- und Tierarten gibt es hier noch zu bewundern. Hier kann der Kopf frei und das Herz weit werden. Entdecken Sie wieder das unbefangene und staunende Kind in sich!

Was Sie erwartet: Achtsames in-Bewegung-sein, sich selbst spüren, Zeit zum Hinschauen, Lauschen und Staunen, ganz bei sich sein und doch eingebunden in die Gruppe, sich nicht um den Weg kümmern müssen. Auf der Milseburg werden wir der Sage nachspüren, an mystischen Orten der Kelten auf Zeitreise gehen und an besonderen Felsenkraftplätzen meditieren. Zeiten der Stille im Wechsel mit Zeit für achtsame Gespräche über Sinn- und Lebensfragen